Interview mit Robert Weinstabl vom WSC

Blick hinter die Kulissen eines Trainers.

So kann man den Titel unseres Interviews formulieren, dass wir heute mit Robert Weinstabl (Trainer), Trainer vom Wiener Sport-Club Fußball, führen durften.
Das Interview dauerte 45 Minuten sodass wir draus 3 Teile machen.
Robert erzählt vom vorzeitigen Abschied beim SKU Amstetten, wie er das verarbeitet hat, wie es ihm dabei erging.
Er erzählt wie es zum Engagement bei einem der traditionsreichsten Klubs Österreichs kam.
Wie schwer oder wie leicht war es für ihn nach Norbert Schweitzer beim WSC zu arbeiten,
welche Ansprüche er an einen Klub stellt und was er zu dem ganzen Trainer Wahnsinn (Entlassung trotz Erfolg) sagt.

Im 2. Teil erzählt uns Robert Weinstabl wie sein 1. Arbeitstag beim Sport Club verlief, wie er mit der Mannschaft kommuniziert, wie er das mit dem Kapitän handhabt. Er lässt einen Blick hinter die Kulissen zu wie er seine Ideen umsetzt, wie zufrieden er mit der Saison ist und welche spezielle Beziehung Fans und Mannschaft in Dornbach haben.

Im 3. Teil erzählt uns Robert Weinstabl etwas über Zielsetzung, was die Spieler in der Vorbereitung erwartet, wie die Vorbereitung mit dem Wiener Sport-Club ablaufen wird was seine Experten Tätigkeit bei der Online Football Academy beinhaltet, wie er sich fortbildet und was er von der Digitalisierung hält.


Danke lieber Robert für den Blick hinter die Kulissen